Bildungsziele

Bildungsziele

Eine wichtige Säule in unserer Arbeit mit den Kindern ist der Bayerische Erziehungs- und Bildungsplan (BEP).
Wichtige Kompetenzen wie Lernmethodische Kompetenzen, Verantwortungsübernahme, positives Selbstwertgefühl, Entwicklung der Problemlösefähigkeit, sowie die Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit der Kinder sollen nach diesem Plan gefördert werden. Die interkulturelle Erziehung, sprachliche Förderung und die mathematisch, naturwissenschaftliche Bildung sind weitere Bestandteile des BEP und somit unserer Arbeit.
Durch Beobachten der Kinder ist es uns möglich, Aktivitäten so zu gestalten, dass sie dem Entwicklungsstand des Kindes im kognitiven, sozialen, emotionalen und körperlichen entsprechen. Die Kinder werden von ihrer jeweiligen Erfahrungs- und Lebenswelt abgeholt und begleitet.
Mit Kindern in Lernpartnerschaften zu treten, sie mitgestalten und mitwirken zu lassen und sie als Beteiligte ihres Entwicklungs- und Lernprozesses zu sehen, ist für uns von großer Bedeutung.
Durch Anregungen, gemeinsames Auseinandersetzen mit deren Umwelt, Nachfragen, den Kindern die Möglichkeit geben als Entdecker ihrer Lebenswelt kennen zu lernen, werden wichtige Basiskompetenzen gefördert. Die Kinder sollen selbst mit allen Sinnen aktiv werden und in Interaktion mit ihrer Umwelt treten. In diesem Alter ist alles Lernen und Begreifen mit aktiver Wahrnehmung, Bewegung und Handeln verbunden.
Diese Lern- und Entwicklungsprozesse werden von uns beobachtet, in Portfolios dokumentiert und in Lerngeschichten beschrieben. In regelmäßigen Abständen finden Entwicklungsgespräche mit den Eltern statt, um einen Austausch stattfinden zu lassen.
Um im Leben zurecht zu kommen, benötigt der Mensch gewisse Fähigkeiten, welche er im Laufe der Zeit erlernen muss.
Im frühen Kindesalter spricht man von so genannten Basiskompetenzen, welche im BayKiBiG und vor allem im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan beschrieben werden und zu fördern sind.
Alle Details zu dem pädagogischen Konzept von Infanterix finden Sie in unserer Gesamtkonzeption.

Konzeption Infanterix »