Qualität

Qualität

Es ist die Qualität, die über allem steht:

Damit die Kinder eine bestmögliche Betreuung und Förderung erfahren, haben wir das Infanterix Qualitätsmanagement fest in unsere tägliche Arbeit integriert.

Dies beinhaltet sowohl die permanente Fort- und Weiterbildung der pädagogischen Kräfte wie auch die transparente Teilhabe der Eltern an unserer Arbeit, zum einen hinsichtlich neuer pädagogischer Erkenntnisse und Entwicklungen, zum anderen hinsichtlich neuer organisatorischer/administrativer Abläufe.

Für die Mitarbeiter veranstalten wir vierteljährlich unsere Konzeptionstage, an denen wir neue Ideen und Konzepte diskutieren und entwickeln. Regelmäßige Teamsitzungen (1 x wöchentlich pro Sektion, 1 x monatlich die gesamte Einrichtung) fördern das kollektive Teambewusstsein, gemeinsam Ziele zu erreichen. Die halbjährlichen Mitarbeiterentwicklungsgespräche geben nicht nur Aufschluss über Wissen und Fähigkeiten des Einzelnen, sondern auch über seine persönlichen Wünsche und Ambitionen.

Die turnusmäßige Teilnahme unserer pädagogischen Kräfte an Veranstaltungen, Kursen und Seminaren ist Standard. Dies gewährleistet, dass die pädagogische Arbeit immer auf Basis aktueller Entwicklungen und Erkenntnisse fußt.

Dass wir zur Durchsetzung unseres bilingualen Konzeptes schon bei der Einstellung unserer ausländischen Kräfte größten Wert auf sprachliche Kompetenz legen, ist selbstverständlich. Denn die ist nicht nur Grundvoraussetzung in der Arbeit mit den Kindern, sie ist es auch in der Kommunikation mit deren Eltern. Um die Sprachkenntnisse unserer Mitarbeiter bei Bedarf zu verbessern, besuchen diese Sprachlehrgänge in Kooperation mit Peters-Bildungsinstitut.

Ein wichtiger Beitrag unseres Qualitätsmanagements ist das Übergabetagebuch, das die pädagogischen Kräfte bei ihrem Schichtwechsel täglich mit allen wichtigen und speziellen Informationen über das Kind auf dem Laufenden hält. Es hilft somit, dass jederzeit auf die Situation und die Befindlichkeiten des Kindes sensibel reagiert werden kann.

Das Qualitätsmanagement kommt sowohl bei den pädagogischen Kräften zum Tragen, als auch im engen Dialog mit den Eltern. Der Elternarbeit geben wir bei Infanterix größtmöglichen Raum. Sie umfasst u. a. regelmäßige Entwicklungsgespräche sowie den jährlichen Elternfragebogen. Ein Portfolio, das für jedes Kind angelegt wird, dokumentiert begleitend seinen Bildungs- und Entwicklungsstand. Dieses Portfolio kann von den Eltern jederzeit eingesehen werden und wird ihnen am letzten Tag ausgehändigt.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen